Neurologie

  • Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen des Nervensystems

    Organsysteme, die untersucht werden:

    • das Zentralnervensystem (Gehirn und Rückenmark);
    • das peripheres Nervensystem (Nerven);
    • das Verbindungssystem der Nerven zu den Muskeln;

    Basis einer jeden neurologischen Untersuchung ist ein Gespräch mit dem Patienten zu aktuellen Beschwerden und ihrer Vorgeschichte.

    Es folgt die neurologische Untersuchung zur Überprüfung der Reflexe, der Muskelkraft, des Gleichgewichts, der Sensibilität und der Koordination. Je nach Fragestellung kann der Neurologe auch zusätzliche Tests zur Untersuchung des Gedächtnisses, der Konzentration oder auch des Denkens durchführen.

  • Diese Untersuchungen liefern wichtige Hinweise auf unterschiedliche Erkrankungen wie Parkinson, Alzheimer, Epilepsie, Multiple Sklerose, Schlaganfall, Tumoren, usw.

    Zur weiteren Abklärung sind häufig ergänzende Untersuchungen notwendig. Im Ärztezentrum Neuroloulé bieten wir folgende Untersuchungen an:

    • EEG (Elektroenzephalogramm, Messung der Hirnströme);
    • EMG (Elektromyogramm, Analyse der Muskelbewegungen, darunter ENG oder Elektroneurographie, die Untersuchung der Nervenleitgeschwindigkeit der peripheren Nerven);
    • Visuell evozierte Potenziale (Untersuchung der Sehbahnen und des Sehnervs);
    • Akustisch evozierte Potenziale (Untersuchung der Hörbahnen und des Hirnstamms);
    • Somatosensorisch evozierte Potenziale (Untersuchung der Nervenstrukturen, die mit der Sensibilität in Zusammenhang stehen);
    • Liquorpunktion (zur Entnahme von Nervenwasser, das zentralnervöse Strukturen umgibt);
    • Untersuchung des Blutes (Blutentnahme und Weiterleitung an das jeweilige Labor im In- oder Ausland)


  • Würden Sie gerne aufhören zu rauchen? Prüfen Sie hier Ihren Abhängigkeitsgrad.

  • Die Ergebnisse der Diagnostik und Behandlungsmöglichkeiten werden mit dem Patienten besprochen, um das bestmögliche therapeutische Vorgehen zu gewährleisten.

    Wichtig: Für eine neurologische (und auch psychiatrische) Konsultation ist immer eine Terminabsprache notwendig. Notfallbehandlungen sind möglich, wir bitten aber auch in diesem Fall um kurze telefonische Absprache.